Am 19.06.2019 war eine Delegation des INTAKT Konsortiums beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin um für eine Zwischenevaluierung zur Halbzeit des Projektes die bisherigen Projektergebnisse vorzustellen. Die Delegation stellte sich den tiefgründigen Fragen der Gutachtern und Vertretern des BMBF. Das Ergebnis der Zwischenevaluierung wird in wenigen Monaten veröffentlicht.

 

v.l.  Kai Diercks (soventec), Roman Ruff (Fraunhofer IBMT), Dr. Thilo Krüger (inomed), Wiebke Droste (Universität Mannheim), PD Dr. Rüdiger Rupp (Universitätsklinikum Heidelberg),Frau Prof. Dr. med. Heidi Olze (Charité), Dr. Alina Schreivogel (Würth Elektronik), Dana Merchel (WILDDESIGN), Prof. Dr. med. Werner Kneist (Universitätsmedizin Mainz) Prof. Dr. Klaus-Peter Hoffmann (Fraunhofer IBMT)

 

gefördert durch:

 


 

 

 

Weiterführende Links:

INTAKT

Projekt Homepage